ALLES ING! Techniktipp
Technikbegeisterung trotz Regen

30.06.2014

Am Samstag, 28. Juni, war die Ruhr-Universität wieder Spielort der ExtraSchicht. Mit dabei war auch ALLES ING!. Mehr als 200 Technikbegeisterte nahmen das Angebot der Ingenieurinitiative wahr und erhielten damit Einblick in das weite Feld der ING-Fakultäten an der RUB.


An drei Stationen konnten Wissensdurstige im Technikparcours in die Welt der Ingenieurwissenschaften eintauchen. Eine Brücke planen und testen, mit einem XXL-Jenga-Turm hoch hinaus bauen, einen Roboterarm steuern oder Stromkreise zusammenstecken, das alles bot der Technikparcours am Samstag. Wer alle drei Stationen meisterte durfte am selbstgebauten Glücksrad drehen und gewann einen Magneten, eine Tasse oder eines der beliebten ALLES ING! T-Shirts.

Zu später Stunde waren dann alle Augen auf die Bühne am Hörsaalzentrum gerichtet. Dort lud Das "Ultimative Wissensduell" vier Kandidaten zum Livequizzen auf die Bühne ein. Gespielt wurden mehrere Quizz-Sequenzen. Das Repertoire reichte von „Wer wird Ingenieur?“ über „Das Dings vom Ingenieur“ bis hin zur ultimativen Außenwette mit Live-Experiment. Gespickt wurde die Show mit Schnellbuzzer-Runden. Hier konnten die Teilnehmer ihr Wissen über die Ruhr-Universität prüfen. Für jeden erspielten Punkt gab es einen Preis.